Mit Johannes durch Gatsch und Schnee – Juchee!

Liebe Laufinteressierte,

wir (Norbert, Christian, 2 x Michael und ich) hatten am Sonntag 15.2. die sensationelle Gelegenheit, mit einem der versiertesten Trailläufer der Region eine Runde im Leithagebirge zu drehen (vielen Dank, Johannes)!
Johannes Reis führte uns über Hügel, Bäche, durch (kleine, aber immerhin) Schneefelder in einem grossen Bogen vom Jüdischen Museum über den ORF Burgenland bis zu den 7 Raben oberhalb des Krankenhauses. Knappe 14 1/2 km bergauf / bergab, mit hohem Puls, bei super-Wetter.

Hier könnt ihr euch bei Interesse die Route ansehen – Johannes wird sich ab jetzt auch ab und zu unserem Lauftreff am Mittwoch anschliessen, und wir werden schauen, ob wir nicht auch regelmässig mit ihm im Leithagebirge laufen können.

Was absolut erstaunlich ist: wie anders die Anforderungen und auch die Belastung beim Laufen im Gelände ist. Puls steigt und fällt, Geschwindigkeit ist ebenso zweitrangig wie die gelaufenen Kilometer, und ich tat mir wirklich schwer und musst die Bergauf-Passagen grossteils gehen.

Sonst ist alles beim Alten – wir treffen uns auch am Aschermittwoch um 19:00 Uhr vor der Gemeinde Trausdorf.

Advertisements

Fragen? Anregungen? Beschwerden? Bitte hier hinterlassen, wir kümmern uns darum und melden uns bei dir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s