Evening and night runs

Hallo zusammen,

vielleicht ist es euch auch schon aufgefallen, mir erst gestern abend: wenn man um 20:00 Uhr losläuft, braucht man schon eine Stirnlampe (oder viel Laternenlicht oder einen Vollmond)! Ganz schön wild, das bedeutet nämlich auch, dass sich der Sommer dem Ende zuneigt und wir hurtig auf den Herbst zusteuern.
AAAAAABER das ist ja an sich nichts Schlechtes: man muss halt nur ein bisserl mehr anziehen und Beleuchtung mitnehmen, dann klappt das alles.
Daher ziehen wir auch weiter jeden Mittwoch unsere Runden (wer errät, seit wann genau, darf mitlaufen! Wer es nicht errät, auch…) und schauen mal, wohin es uns morgen verschlägt. Nach dem grossartigen Renn- und Gatsch-Wochenende können wir davon ausgehen, dass es eher eine ruhige und nicht allzu schnelle Runde wird. Gratulation an Marianna, Csilla und die Dirt Boys Detlef und Robert, wir sind schon gespannt auf eure Helden-Stories.

Um nun den Bogen von den Evening Runs zum Night Run zu spannen: wir freuen uns, mit hoffentlich 2 5-er Teams beim fantastischen Night Run in Grosshöflein, einer Veranstaltung unserer Lauffreunde Föllig Hoppers, aufzuschlagen, um unseren Titel vom Vorjahr zu verteidigen!
Allen ambitionierten LäuferInnen können wir diesen Lauf und das Umfeld wirklich ans Herz legen, die Hoppers organisieren das Ganze hervorragend und kümmern sich um ALLES.

Morgen, 19 Uhr, Gemeindeamt Trausdorf:
Be there or be square!

Advertisements

Fragen? Anregungen? Beschwerden? Bitte hier hinterlassen, wir kümmern uns darum und melden uns bei dir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s