Laufen bei Tageslicht

Hallo zusammen!

Jetzt ist offiziell bereits die Sommerzeit da, und wir merken die Zeitumstellung nicht nur daran, daß wir in der Früh etwas schwerer aus den Federn kommen, sondern – ta da! – auch daran, dass wir um 19:00 Uhr noch Tageslicht beim Laufen haben.

Laufen im Dunkeln hat zwar auch seine Vorteile, aber es ist schon immer wieder schön, wenn die Tage länger werden und wir bald auf die Stirnlampen (so cool sie sind) verzichten können.

Es gibt diesmal: Rennberichte vom Wochenende, Insider-Infos zum Volkslauf am 12. August, Pläne für den Wiener Halbmarathon, Ideen für weitere Treffen zum Essen (das wird ja fast besser angenommen als der Lauftreff selbst) und jedes weitere Thema, das dir interessant und wichtig erscheint.
Zusätzlich ist es voraussichtlich das letzte Mal für eine längere Zeit, daß Norbert uns begleitet.

Also, diesmal zahlt es sich besonders aus, wenn du uns mal ausprobierst und dich uns anschließt – ohne Druck, ohne Verpflichtung, einfach mal so checken, wie es ist, in der Gruppe zu laufen.

19:00 Uhr, Gemeindeamt Trausdorf.

Be there or be square!

Advertisements

Runner’s High beim Laufen (exklusiv nur bei uns schon vorher!!)

Hallo zusammen,

der Begriff Runner’s High ist euch vielleicht geläufig (Glücksgefühl beim Laufen); wir vom Lauftreff können berichten (und fotografisch beweisen), dass wir auch VORHER schon glücklich sind: wp-1490217077970.jpg

Okay, nachher sind wir vielleicht sogar noch ein BISSCHEN glücklicher:

wp-1490217061584.jpg

Wenn auch du wissen willst, wie sich das anfühlt: nächste Gelegenheit am Mittwoch, 29. März, 19:00 Uhr, Gemeindeamt Trausdorf.

Be there or be square!

(Laufen und) Frühstücken

Hallo zusammen,

große Pläne müßen manchmal angepasst werden, hilft ja nichts.

Wir wollten am Sonntag einen gemeinsamen 10-km-Lauf von Trausdorf nach Großhöflein machen, mit anschließendem Frühstück im fabelhaften 2beans.
Leider machte uns das schlechte Wetter einen Strich durch die Rechnung (wobei: das Wetter hätte uns ja gar nicht vom Laufen abgehalten, nur wollten wir das dem 2beans nicht zumuten, im Gastraum 8 verschwitzte und schmutzige LäuferInnen sitzen zu haben…), und so haben wir uns auf das Frühstück konzentriert.
Es war ein sehr sehr netter Vormittag, wir haben super gefrühstückt (Geheimtipp: Kaiserfrühstück), viel gelacht, geredet und es sogar geschafft, ein Foto von der ganzen Gruppe zu machen (danke, Sabine). Es scheint, wir sollten so etwas öfter machen.

Morgen, Mittwoch, treffen wir uns dann wieder zum Laufen um 19:00 Uhr (ohne Essen) und freuen uns, wenn du dich uns anschließt. Tempomäßig sind wir breit aufgestellt, von 5:30 bis 6:30 / km kann man von uns eigentlich alles haben.

Am Sonntag treten zwei Staffeln von uns beim Wien Energie Halbmarathon an, Roland läuft die gesamte Distanz. Drückt uns die Daumen, Bericht folgt natürlich nächste Woche.

Bei Fragen: 0699-190 553 84 / a.steinbauer1975@gmail.com.

Be there or be square.

 

Warum das Burgenland super ist…

Liebe Leute,

der Autor dieser Zeilen hat (mit ca. Anfang März) wieder begonnen, in der Früh zu laufen, um Kraft und Energie für den Tag zu tanken und in Ruhe die Gedanken zu sortieren.
Abgesehen davon, daß es meistens schön und trocken ist (okay, kalt schon auch), trifft man in der Früh fast mehr Leute als am Abend (die Hundebesitzer wissen, wovon ich rede) und die Freundlichkeit, die im Laufe des Tages vielleicht schwindet, ist noch in vollem Ausmaß zu spüren, wenn man sich grüßt.

Aber was mir wirklich oft fast den Atem raubt, ist die Schönheit der Sonnenaufgänge, sind die Rehe auf der Wiese, die Geräusche der erwachenden Natur.

Bevor ich jetzt zu kitschig werde: hier zwei Fotos, aufgenommen an fast derselben Stelle, das eine vom Neujahrslauf am 1.1. und das andere vom heutigen Morgen.

Übrigens: morgen, Mittwoch, wieder Lauftreff, Start 19:00 Uhr vor der Gemeinde Trausdorf.

Am Sonntag Frühstückslauf, Start 09:00 Uhr Gemeinde Trausdorf, Ziel 2beans in Großhöflein (ca. 10 km).

Be there or be square!

Countdown to Frühling!

Liebe Leute,

ein tolles und sonniges (okay, und auch windiges) Wochenende liegt hinter uns, und wir haben bereits die Mitte der Arbeitswoche erreicht (fast).

Beim Schreiben dieser Zeilen lacht die Sonne beim Fenster herein und die Vorfreude auf einen tollen Lauf mit euch wächst mit jeder Minute!

Was planen wir heute? Einen eher langen, langsameren Lauf, um die Ausdauer etwas zu schulen und dem Körper beizubringen, mit den Energie-Reserven (davon haben wir ja genug) gut hauszuhalten. Das heisst: einlaufen, dann ca. 40, vielleicht 50 Minuten konstantes Tempo, auslaufen.

Wir freuen uns über und auf jede/n, der / die sich uns heute anschließt!

Abschliessend noch Gratulation an unsere Mäntlers, die am Sonntag bei Laufen hilft tolle Zeiten hingeknallt haben, sowie an Michi Harnisch, der beim Celtic Warrior in Zillingtal am Samstag so richtig aufgezeigt hat! Gut gemacht!

Veranstaltungstipps: Unsere Freundin und Sponsorin Silvia hat dieses Wochenende wieder einen ihrer tollen Märkte, hier lohnt sich ein Besuch auf alle Fälle. Einfach vorbeispazieren, Silvia freut sich:

11. und 12. März
Natürlich Silvia`s Frühlingserwachen
Der Osterhase kommt …
Kräuterprodukte, Geschenke, Dekorationen aus Naturmaterialien für Haus und Garten
12- 18 Uhr
Trausdorf, Lerchengasse 24
Natürlich Silvia – Kraft und Ruhe aus der Natur

Heute Mittwoch 19:00 Uhr, Gemeindeamt Trausdorf: Lauftreff, wie immer.

Be there or be square.